Im Dienste der Menschen. Seit 1760.

 

Seit mehr als 250 Jahren ist das Eisenstädter Krankenhaus der Barmherzigen Brüder ein wichtiger Partner in der Gesundheitsversorgung des Burgenlandes. Es ist das größte und älteste Spital im jüngsten Bundesland. Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Graz, Innsbruck und Wien.

 

Zusammen pack ma´s!

Helfende Hände gesucht!

Auf weitere Entwicklungen in der Coronakrise bestmöglich vorbereitet sein!

Neue Zugangsregelungen

CoViD-19- Verdachtsfälle frühzeitig erkennen

Patienten, deren notwendige Begleitperson und zugelassene Besucher werden im zentralen Eingangsbereich registriert und erstabgeklärt.

Keine Patientenbesuche

Ab 13. März 2020 sind generell keine Patientenbesuche gestattet!

Ambulanzen: nur dringliche und akute Termine!

Verschiebung planbarer Ambulanztermine

Alle klinisch nicht dringlichen Termine in den Spitalsambulanzen werden verschoben.

Informationsabend "Rund um die Geburt"

Infoabend am 06. April 2020 ist abgesagt!

 

Information des Krankenhauses

Verhalten bei Verdacht auf Corona-Infektion

Wie verhalte ich mich, wenn ich befürchte, mich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben?

Die wichtigsten Informationen rund um den Corona-Virus hier nachlesen.

Oberärztinnen und Oberärzte nach der Dekretverleihung mit Pater Prior Daniel Katzenschläger, Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Martin Wehrschütz, Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller

13 Oberarzternennungen

Ordenshochfest des Heiligen Johannes von Gott

Am 8. März begehen die Barmherzigen Brüder Weltweit den Festtag ihres Ordensgründers Johannes von Gott (1495-1550).

Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telefon: 0043 2682 601-0
Fax: 0043 2682 601-1099

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Darstellung: